Freitag, 17. Oktober 2014

Tourist-Info zieht ins Reitsport-Zentrum


1 Kommentar:

  1. Hallo Timmel,
    wie kann man nur derart an den Bedürfnissen der Feriengäste vorbei organisieren. Geld ist nicht alles! Wer will denn schon wegen einer kleinen Auskunft in die Felder laufen, das ist völlig an den Bedürfnissen der Menschen vorbeigeplant. Echt schlimm! Ein unzufriedener Feriengast

    AntwortenLöschen