Sonntag, 10. Februar 2013

Political Correctness

Ein sehr schöner, lesenswerter und u. E.empfehlenswerter Artikel. Deshalb an dieser Stelle mal etwas zum Nachdenken.

Was darf man in Deutschland sagen – und was nicht?

Sprechverbote und Tabus bestimmen den öffentlichen Diskurs: „Wer in Deutschland nicht sozialdemokratisch ist, landet entweder im Irrenhaus oder im Ausland“, glaubt der Philosoph Peter Sloterdijk. Eine Analyse der Dos and Don´ts dieser Republik.

Quelle: http://www.focus.de/finanzen/news/tid-29319/political-correctness-klappe-zu_aid_911015.html

Und da wir glauben, dass solche Artikel, Meinungen und Thesen nur zu schnell wieder von Web verschwinden, haben wir den Artikel sicherheitshalber mal als PDF abgelegt.

1 Kommentar:

  1. Ja, der Artikel ist wirklich gut und aktueller denn je (s. Peerlusconi). Aber nicht nur öffentlich, auch im Kleinen ist die eigene Meinung nicht immer populär und führt zur Ausgrenzung.
    Erstaunlich finde ich immer, dass die grasfarbene Partei ständig für die eigene Freiheit plädiert, aber als erste jammert, wenn man dieses auch von ihr einfordert.

    AntwortenLöschen