Freitag, 30. Dezember 2011

FKK und Nacktbaden in Ostfriesland

An den meisten Badestränden und Seen gibt es einen ausgewiesenen FKK-Strand. In Timmel am Timmeler Meer bietet die Strandsauna am Timmeler Meer ebenfalls einen FKK-Strand-Bereich innerhalb des Saunageländes.



Diese und weitere FKK-Tipps in der Region Ostfriesland finden Sie auf dieser Seite. Haben Sie weitere FKK-Tipps und Informationen über Nacktbaden in Ostfriesland, die wir auf dieser Seite publizieren sollten, dann senden Sie einfach eine E-Mail an info@timmel.net.


Baltrum

Auf dieser Insel gibt es keinen eigenen FKK-Strand, Nacktbaden wird jedoch abseits des insgesamt zwei Kilometer langen Hauptstrandes toleriert. (Quelle: www.nacktbaden.de)


Borkum

Im Norden der Nordseeinsel Borkum befindet sich das Gebiet für Anhänger des FKK-Badens. Es handelt sich um einen breiten, feinsandigen Naturstrand mit einem dazugehörigen - in einer Dünenlandschaft gelegenen - FKK-Gelände. Auf dem mehrere hundert Meter breiten Strand befinden sich die Strandsauna, ein Kinderspielplatz, ein Volleyballnetz, Strandkörbe, Strandzelte und speziell für Hunde ein weitläufiger Bereich.



Das FKK-Dünengelände liegt direkt am Strand - am Rande eines Landschaftsschutzgebietes - hier sind keine Hunde erlaubt. Der FKK-Anteil am Strand liegt je nach Wetterlage bei 70% bis 90%, im Gelände beträgt er 100%. Für ungetrübtes Badevergnügen wird der Strand von Mai bis Oktober von Rettungsschwimmern beaufsichtigt. Weitere Informationen:



Cappel-Neufeld (FKK-Camping)

Der Campingplatz "Naturistenverein Wattenfreunde e. V." in Cappel-Neufeld (geöffnet vom 01.05. bis 15.09.) ist die einzige Anlage an der Wurster Nordseeküste mit einem Angebot sowohl an FKKler als auch an Textiler. Auf dem Campingplatz ist es jedem selbst überlassen, ob er sich bekleidet oder nicht. Weitere Informationen:


Emden (Friesentherme)

Jeden ersten Freitag im Monat in der Sommersaison und jeden ersten und zweiten Freitag im Monat in der Wintersaison ist Mitternachtssauna. Die Gäste haben die Möglichkeit, bis 1:00 Uhr nachts an dem Sauna-Event teilzunehmen. Besonders interessant ist das FKK-Baden ab 22:00 Uhr im Badeparadies und die stündlich wechselnden Aufgüsse in der Eventsauna. Weitere Informationen:


Emden (Knock)

Im Nordwesten Ostfrieslands nahe der Seehafenstadt Emden liegt ein recht kleiner, aber gemütlicher Strand, an dem sowohl bekleidet als auch unbekleidet gebadet werden kann und darf. In Emden / Knock weiter bis “Philips Petroleum” am Ende der Straße, dann zu Fuß weiter bis zum Sandstrand. Zuerst textil, am Ende FKK. (Quelle: www.nacktbaden.de)


Esens-Bensersiel (Nordseetherme)

Die Nordseetherme Sonneninsel (Info: Die Nordseetherme ist bis zu den Osterferien 2012 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.) macht ihrem Namen alle Ehre. Wer sich zu einem Besuch in dieser Bade- und Saunalandschaft entschließt, kann das Wasser als Wohlfühlelement und die Vorzüge des im besten Sinne des Wortes heißgeliebten Himmelskörpers ganzjährig genießen. FKK-Baden: Montags: 20:00 - 22:00 Uhr. Weitere Informationen:


Greetsiel (Gesundheitsoase)

Gesunden Genuss vom Allerfeinsten" bietet Ihnen die Gesundheitsoase in Greetsiel. In dem 30°C Schwimmbad mit Luftsprudelliegen, Solarien, Massagegerät Hydro-Jet, Infrarotwärmekabine, Dampfbad, Sauna und Ruhebereichen können Sie sich zu jeder Jahreszeit erholen. Montags: 18.00 - 21.00 Uhr textilfreies Baden (entfällt in den Sommerferien) Weitere Informationen:


Hooksiel (Nordsee-Camping)

FKK-Campingplatz. Zwei Kilometer langer Strand mit Duschen, sanitären Anlagen, Rettungsstation, Kiosk und Strandkörben. An jedem Freitagabend FKK-Schwimmen im Meerwasser-Hallenbad. Desweiteren gibt es auch - unabhängig vom Campingplatz - in Schillig und Hooksiel einen Strandabschnitt für FKK-Freunde. Weitere Informationen:


Juist

Der gesamte Strand östlich des Ortes kann für FKK genutzt werden; je weiter östlich man kommt, um so weniger Textilien sieht man.



Es können ausgedehnte FKK-Wanderungen im Sand gemacht werden. (Quelle: www.nacktbaden.de)


Langeoog

Östlich des Ortes und des Hauptstrandes befindet sich ein ausgedehnter Strandabschnitt mit weitläufigen Dünen, wo Nacktbaden gestattet ist. Am einfachsten zu erreichen ist der Strand über den Dünenaufgang am Schloppsee. (Quelle: www.nacktbaden.de)


Neuharlingersiel (Meerwasser-Hallenbad)

Das 25m x 12,5m große Schwimmbecken lädt nicht nur zum Schwimmen ein, sondern auch zum Relaxen. Vier Massagedüsen und ein Wasserschwall lockern die Muskeln, während die beiden 45° warmen Dampfbäder die Sinne mit unterschiedlichen Duftnoten betören. Und wer sich zurückziehen möchte, legt sich einfach in den angrenzenden Ruheraum. FKK-Schwimmen: Donnerstags ab 20:00 Uhr. Weitere Informationen:


Norderney

Am Ostbadestrand findet man den FKK-Strand von Norderney. Außerdem befindet sich das schöne und gemütliche Cafe und Restaurant "Oase" wo man entspannt ein Getränk oder Imbiss zu sich nehmen kann. Die Insulaner behaupten, dass es der schönste Strand von Norderney ist und besonders exklusiv: Der FKK Strand ist der einzige auf Norderney mit einer eigenen Strandsauna.



Man geht am Nordstrand (am Surf-Cafe) ca. 3 km am Strand entlang und erreicht dann den FKK-Strand. Oder Sie fahren mit dem Fahrrad den Zuckerpad entlang, und kommen an der Oase vorbei. Im Halbstundentakt fährt ein Bus. Weitere Informationen:


Timmel / Timmeler Meer

Die Strandsauna in Timmel am Timmeler Meer in der Gemeinde Großefehn bietet einen FKK-Strand-Bereich innerhalb des Saunageländes.


Viele Gäste und Einheimische baden im Timmeler Meer, in den Stichkanälen des Timmeler Meeres, etwas abseits vom Hauptbadestrand und in den Meeden (Kanälen bzw. Tiefs) nackt oder genießen die Sonne hüllenlos. Auch die Ferienhäuser mit ihren Ufergrundstücken laden ein, die Sonnentage und das Wasser ohne Kleidung zu genießen. Weitere Informationen:



Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen, Wünsche und Tipps zu dieser Seite, dann schreiben Sie einfach ein E-Mail an info@timmel.net.