Dienstag, 6. Dezember 2011

Erneuerung der Heizungsanlage in der Kirchengemeinde Timmel

Aurich: Kirchenkreis saniert für halbe Million Euro

Bauausschuss traf sich

Im kommenden Jahr wird der Kirchenkreis Aurich knapp eine halbe Million Euro in seine Gebäude investieren. Dies sind Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen, aber auch erhebliche Gelder, die für energetische Verbesserungen sorgen sollen, teilte Pastor Georg Janssen dem Kirchenkreis-Bauausschuss als dessen Vorsitzender mit.

Rund 230 000 Euro wird der Kirchenkreis nach eigenen Angaben im nächsten Jahr für die Instandhaltung eigener Gebäude und Kirchen ausgeben und spart eine Summe für in den nächsten Jahren erforderliche Neubauten. Darüber hinaus gibt der Kirchenkreis an seine Gemeinden 225 000 Euro für Energieeinsparmaßnahmen weiter. Größere Projekte im nächsten Jahr sind beispielsweise die Erneuerung der Heizungsanlage in der Kirchengemeinde Timmel, die Instandsetzung der Dachkonstruktion des Glockenturms in Wiesens und die Sanierung des dortigen Pfarrhauses und die Erneuerung der Dacheindeckung beim Gemeindehaus in Strackholt.

Zurückgelegt werden Gelder für Neubauten in Victorbur, Wiesmoor, Ostgroßefehn und Engerhafe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen