Mittwoch, 2. November 2011

De Schippers van Timmel - Backstage

Hier mal ein Bericht zu dem Theaterstück aus Sicht eines Schauspielers.

Am letzten Donnerstag den 27.10.2011, war es endlich soweit. 20:00 Uhr. Es geht los. Unser Theaterstück hatte Premiere !


Seit Januar 2011 waren wir am Lesen, Ändern und Einüben. Zuerst zweimal die Woche, seit Mitte August dreimal die Woche im Gemeindehaus oder Draußen. Und dann die letzten 14 Tage - täglich im RTC. Da war dann auch die Kulisse fertig und man bekam das richtige Gefühl zum Spielen.

Jetzt, nach den ersten vier Aufführungen, bin ich erleichtert, dass alles so gut klappt. Und auch stolz, dass das Theaterstück so gut beim Publikum ankommt. Wir Spieler hören nach den Vorstellungen immer wieder wie imposant die Bühne wirkt und wie klasse das Stück rüber kommt. Auch, dass der bewegende Schluss bei ganz vielen Zuschauern Tränen in den Augen hervorholt. Diese Reaktionen sind für mich und die übrigen Akteure sicher der Grund warum das Theaterspielen so einen Spaß macht.

Auch die Stimmung hinter der Bühne ist großartig. Alles ist gut aufeinander abgestimmt. Tolle Kostüme und die Abteilung Maske hat sich auch sehr gut vorbereitet. Es werden Witze gerissen und viel gelacht. Man muss manchmal aufpassen, dass man seinen Einsatz nicht verpasst, weil man den Witz gerne zu Ende hören möchte. Die Verpflegung ist topp. Um kurz nach 23 Uhr, wenn alles vorbei ist, treffen wir Spieler uns und trinken zum Abschluss noch einen Absacker bei dem noch mal richtig Stimmung und Spaß aufkommt! Ich freue mich jetzt schon auf unser Abschlussfest, wenn alles vorbei ist!

Ich denke, dass die Zuschauer diese gute Stimmung auch an der Spielfreude merken können!

Also, wer noch keine Karten hat sollte sich schnell welche besorgen. Es gibt auch noch Karten an der Abendkasse!

Jens Soeken (alias Hinrich Tholen, Schiffer aus Timmel)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen